Saxophon kaufen – worauf Sie achten sollten

Saxophon kaufenBevor Sie ein Saxophon kaufen sollten Sie zuvor einiges wissen. Das Saxophon ist eines der beliebtesten Blasinstrumente. Besonders in Blasorchestern, wie zum Beispiel einer Big Band, aber auch vor allem in der Jazzmusik findet das Saxophon ihren Einsatz. Da es sehr viele verschiedene Klangfarben bietet, wird es auch gerne als Soloinstrument verwendet. Das Saxophon kann sehr ruhig und romantisch klingen, kann aber auch hart und metallisch gespielt werden. Die Individualität des Klanges lockt viele Interessenten an. Längst hat das Saxophon den Weg in die Popwelt gefunden und damit an Beliebtheit gewonnen. Es ist ein Instrument, mit dem man seine Gefühle beim Spielen ausdrücken kann, wie kaum ein anderes.

Saxophon kaufen – Welche Saxophonarten gibt es

Zunächst sollten Sie ein Saxophon mit der Tonlage wählen, welche Ihnen gefällt. Folgende Instrumente gehören zur Saxophonfamilie (die gängigsten Saxophone):

Das Sopransaxophon ist das kleinste Saxophon und hat den höchsten Klang unter den vier gängigen Saxophonen. Es hat einen weichen, aber dennoch einen durchdringenden Sound. Es wird in der Regel als Soloinstrument verwendet und ist in B gestimmt. Experten raten davon ab, das als Einsteigerinstrument zu nehmen, da es schwerer zu spielen ist, als das Altsaxophon.

Das Altsaxophon hat eine tiefere Lage als das Sopransaxophon, klingt aber noch relativ hoch. Es ist in Es gestimmt und wohl das bekannteste Saxophon. Mit seinem S-Bogen hat es das typische Aussehen eines Saxophons. Es eignet sich sehr gut als Einsteigerinstrument, da es kleiner ist und man benötigt weniger Luft und Anstrengung als beim Tenorsaxophon.

Das Tenorsaxophon ist ebenfalls sehr bekannt. Es ist beliebt für seinen gehauchten Sound. Es ist in B gestimmt und hat eine tiefere Lage als das Altsaxophon. Es ist auch größer und etwas schwerer. Dadurch ist das Instrument eher für Fortgeschrittene geeignet. Doch alleine wegen des schönen Sounds, ist es aller Mühen wert, gelernt zu werden.

Das Baritonsaxophon hat eine tiefe Lage, was der Name auch vermuten lässt. Es ist das größte und auch seltenste Instrument der Saxophonfamilie. Es ist in Es gestimmt und hat einen warmen Bassklang. Visuell unterscheidet es sich stark von den anderen Saxophonen. Das Hauptrohr ist mehrfach geschwungen und der Schallbecher um einiges länger.

Saxophon kaufen – Worauf sollte ich beim Kauf achten

Ein gutes Saxophon erkennen Sie daran, dass es sich relativ leicht spielen lässt. Wenn Sie etwas fortgeschrittener sind, sollten die hohen, wie auch die tiefen Töne leicht kommen, ohne dass Sie den Luftstrom und den Lippendruck stark verändern. Wenn Sie das Instrument halten, muss es gut in der Hand liegen. Vor allem, die Klappen müssen gut greifbar sein. Bei günstigeren Modellen stellt man fest, dass die Klappen eher etwas „platt“ in den Fingern liegen.

Das Wichtigste an einem Saxophon ist der Klang. Hier liegt der größte Unterschied zwischen teuren und günstigen Modellen. Hochwertige Saxophone haben einen breiten und natürlichen Sound. Der Klang lässt sich gut variieren, von leise nach laut, von sanft bis hart metallisch. Dagegen klingen günstigere Saxophone eher wie eine „Blechbüchse“. Die tiefen Töne lassen sich schlecht anspielen und Sie haben wenig Variationsmöglichkeiten. Vor allem sind sie anstrengender zu spielen, das heißt, Sie benötigen mehr Luft, um einen Ton zu erzeugen.

Das Wichtigste an einem Saxophon ist der Klang. Hier liegt der größte Unterschied zwischen teuren und günstigen Modellen.

Saxophon kaufen – Hersteller

Aus den genannten Gründen sollten Sie sich auf jeden Fall für einen guten Hersteller entscheiden. Denn dann haben Sie auch Freude am Spielen. Bekannte Hersteller sind

  • Yamaha (Saxophon kaufen)
  • Jupiter (Saxophon kaufen)
  • Selmer (Saxophon kaufen)
  • Yanagisawa (Saxophon kaufen)
  • Conn (Saxophon kaufen)

Diese Hersteller haben es sich zur Aufgabe gemacht, qualitative und hochwertige Modelle zu entwickeln. Es erscheinen regelmäßig neue Modellreihen.

Saxophon kaufen – Preis

Wie bei vielen anderen Produkten entscheidet auch beim Saxophon kaufen der Preis über die Qualität eines Saxophons. Gute Modelle beginnen bei 800 bis 900 Euro. Nach oben ist keine Grenze gesetzt, wobei ein Sopransaxophon eher günstiger ist als ein Tenorsaxophon. Das Baritonsaxophon ist in der Saxophonfamilie das teuerste und liegt typischerweise bei 3000 bis 4000 Euro. Als Anfänger wäre es ratsam, dass Sie sich ein günstigeres Saxophon kaufen. Als Fortgeschrittener sollten Sie ungefähr wissen, wo Sie das Instrument einsetzen möchten. Möchten Sie nachdem Sie das Saxophon kaufen nur zu Hause spielen und verwenden Sie es als Hobby, reicht ein durchschnittliches Modell aus. Ist ihr Ziel in einer Big Band zu spielen oder als Solokünstler aufzutreten, sollten Sie sich auf jeden Fall für ein hochwertiges Saxophon entscheiden.

Gute Modelle beginnen bei 800 bis 900 Euro. Nach oben ist keine Grenze gesetzt.

Saxophon kaufen – Mundstück

Saxophon kaufenWenn Sie ein Saxophon kaufen, ist das Mundstück ebenfalls ein Kriterium. Das Mundstück besteht aus dem Mundstück selbst und dem Blättchen. Die Stärke des Blättchens und die Öffnung des Mundstücks entscheiden darüber, wie leicht sich ein Ton erzeugen lässt. Zunächst sollten Sie die Stärke des Blättchens anpassen. Das heißt: spielen mit verschiedenen Stärken und achten Sie darauf mit welcher Stärke es sich am angenehmsten spielen lässt. Danach können Sie Mundstücke mit verschiedenen Größenöffnungen ausprobieren. Generell gilt: Je größer die Öffnung, umso mehr lässt sich der Ton variieren (laut-leise). Natürlich sind Mundstücke mit großen Öffnungen schwerer anzuspielen. Auch hier müssen Sie einige Mundstücke ausprobieren. Wenn Sie ein Saxophon kaufen, ist immer ein Mundstück vorhanden.

Saxophon kaufen – Gurt

Saxophon kaufenAußer dem Sopransaxophon werden alle Saxophone beim Spielen mit einem Gurt unterstützt. Hier ist es wichtig, dass der Gurt bequem um den Hals liegt. Einen guten Gurt erkennen Sie daran, dass er Ihnen beim Spielen nicht die Luft abschnürt. Sie müssen das Gefühl haben, dass das Instrument leicht in der Hand liegt und der rechte Daumen nur als Unterstützung dient. Durch das hohe Gewicht einiger Saxophone, ist es ratsam, einen Rücken- oder Schultergurt zu kaufen. Nach längerem Spielen macht sich das Gewicht ansonsten im Kreuz bemerkbar. Wenn Sie ein Saxophon kaufen, ist immer ein Gurt inklusive dabei. Sollte er Ihnen jedoch nicht bequem erscheinen, können Sie sich einen anderen Gurt zulegen.

Saxophon kaufen – Koffer

Saxophon kaufenUm ein Saxophon zu transportieren, benötigen Sie einen Koffer. Diesen gibt es in verschiedenen Varianten: Gigbags, die Sie auch als Rucksack verwenden können. Das Hart Case ist der typische Koffer. Hier kommt es darauf an, wie Sie unterwegs sind. Das Gigbag können Sie gut als Rucksack mit dem Fahrrad transportieren. Oder auch wenn Sie längere Strecken zu Fuß laufen. Der Vorteil eines Hart Case ist, dass sie robust sind und ihr Instrument dadurch besser geschützt ist.

Saxophon kaufen – Pflege

Saxophon kaufenUm möglichst lange Freude mit einem Saxophon zu haben, bedarf es einer regelmäßigen Pflege. Vor allem ist die Pflege nach dem Spielen entscheidend. Das Mundstück muss mit einem Wischtuch von innen gesäubert werden. Hierzu sollten Sie das Blatt abnehmen. Um den Korpus von innen zu reinigen, nehmen Sie ein langes Wischtuch und führen Sie es in den Schallbecher ein um ihn trocken zu wischen. Um die Oberfläche sauber und frei von Fingerabdrücken zu haben, nehmen Sie ein Mikrofasertuch und wischen es Sie über die Oberfläche. Wenn Sie ein Saxophon kaufen, ist ein Wischtuch für den Korpus dabei. Nehmen Sie die Pflege ernst, denn bei Blassinstrumenten ist immer Feuchtigkeit im Spiel, die bei nicht regelmäßiger Pflege das Instrument angreifen kann.

Saxophon kaufen – Im Internet kaufen

Zunächst scheint es nicht von Vorteil zu sein ein Instrument im Internet zu kaufen. Und doch liegt der Vorteil beim Onlinekauf darin, dass Sie nicht in einen Musikladen fahren müssen, um ein Saxophon probe zu spielen Sie können es sich nach Hause liefern lassen und sparen sich damit Zeit. Zu Hause können Sie es in Ruhe ausprobieren und können es ganz ehrlich einschätzen. Sollte Ihnen das Modell nicht zusagen, haben Sie die Möglchkeit es zurückzusenden und ihren Kauf zu stornieren. Hier sollten Sie die Rückgabefrist einhalten. Mittlerweile ist es gang und gebe, Instrumente im Internet zu kaufen.

Hier kommen Sie direkt zu Musik Produktiv.de